Unser Chor

Wir sind vielseitig. Unser Repertoire ist auf kein bestimmtes Genre festgelegt: swingende Jazzstandards, bewegende Popballaden, groovende Soulklassiker, modern arrangierte Volkslieder, vier-, fünf- oder sechsstimmig, mit oder ohne Klavierbegleitung.

Wir sind anspruchsvoll. Engagiert Musik machen ohne Scheu vor gesanglichen Herausforderungen – das zeichnet uns aus. Zusammen mit unserem musikalischen Leiter Ramón Lazzaroni entwickeln wir für jedes Stück einen individuellen harmonischen Klang.

Und wir sind leidenschaftlich. Wir lieben es, gemeinsam auf der Bühne zu stehen und unser Publikum zu berühren und zu begeistern. Unsere Proben sind ambitioniert, aber nie verbissen. Im Mittelpunkt steht immer der Spaß am Singen.

Unser Chorleiter

Ramón Lazzaroni, Hamburger mit spanisch-italienischen Wurzeln, hat in den USA studiert. Als ausgebildeter Sänger und Flötist, Multiinstrumentalist, Arrangeur und Vocalcoach ist er in der Musikszene sehr gefragt. Er leitet vier Hamburger Pop- und Jazzchöre, darunter seit 2017 The Choricals. Mit Professionalität und Ideenreichtum gelingt es ihm, unseren Chor-Sound stetig zu verbessern. Seine positive Ausstrahlung und sein feiner Humor tragen dazu bei, dass jede Probe zum Erfolgserlebnis wird.

Unser Repertoire (Auswahl)


Abendlied, J. Rheinberger
And So It Goes, Billy Joel, Arr. B. Chilcott
Bridge over Troubled Water, P. Simon, Arr. R. Lazzaroni
Da werd ich sein, R. Clasen, Arr. C.M. Gerl
Die Gedanken sind frei, Volkslied, Arr. O. Gies
For Good, S. Schwartz, Arr. K. Shaw
Ich seh dich, O. Gies

Mercy, S. Mendes, T. Geiger, D. Parker, I. Juber, Arr. J. Narverud
Old Devil Moon, E.Y. Harburg, B. Lane, Arr. M. Huff
Only You, V.J. Martin, Arr. R. Lazzaroni
September, M. White, A. McKay, A. Williams, Arr. M. Carbow
Speak Softly, Love, L. Kusik, N. Rota, Arr. K. Shaw
Time after Time, C. Lauper, R.A. Hyman, Arr. C. Gerlitz
Your Song, Elton John, B. Taupin, Arr. M. Huff
Wenn ich ein Vöglein wär / Kommt ein Vogel geflogen, Arr. L. Groth
Why We Sing, G. Gilpin

Und sonst so

Unsere jährlichen Chorwochenenden auf dem Lande sind ein wirkliches Highlight. Konzentrierte Proben, Klönschnack, Party und der legendäre Bunte Abend am Samstag: Hier kann sich ausprobieren, wer mag. Ob solistisch oder im Ensemble, mit einer Comedy-Performance oder einem Gedicht – alles kann, nichts muss.

Für ein besonders abwechslungsreiches Konzertprogramm treten wir gerne ab und zu mit einem Partner-Chor auf – 2019 etwa mit dem Alumni-Chor der Universität Hamburg. Auch 2020 hätten wir zusammen auf der Bühne gestanden, wenn nicht Corona ...

Außerdem kümmern wir uns um unsere gemeinsame musikalische Weiterbildung, z.B. bei Workshops zu der Profi-Gesangstechnik Complete Vocal Technique (CVT) oder einem Trommel-Seminar.